Tipps zu Krankheitskosten als außergewöhnliche Belastungen

Krankheitskosten sind als außergewöhnliche Belastungen steuerlich absetzbar. Zu den Krankheitskosten gehören z.B. Zuzahlungen, Zweibettzimmerzuschlag, Kosten für (private) Rezepte und Aufwendungen für Kuren und andere Rehabilitationsmaßnahmen. Folgende wichtige Hinweise sind zu beachten: nicht alle privat gekauften Medikamente können als außergewöhnliche Belastungen abgesetzt werden: damit die Kosten steuerlich absetzbar sind, ist eine ärztliche Verordnung erforderlich. Nur dann [...]

2022-11-21T10:37:53+01:0021. 11. 2022|News|

Erschließungsbeiträge sind keine begünstigten Handwerkerleistungen

Beiträge zur Erschließung einer öffentlichen Straße sind nicht im Rahmen der begünstigten Handwerkerleistungen (§35a EStG) abzugsfähig. Diese Aufwendungen stehen nicht im Zusammenhang mit dem Haushalt. Erschließungen dienen nicht ausschließlich dem Grundstückseigentümer, sondern allen Nutzern der Straße. Die Tatsache, dass die Erschließung auch für den Hauseigentümer von Vorteil ist (aber eben nicht nur für ihn), ist [...]

2022-05-10T10:49:25+02:0007. 12. 2021|News|
Nach oben