Grundsteuerreform in 2022

Angehangen finden Sie ein PDF-Dokument, in dem wir Sie über die folgenden Punkte zu der Grundsteuerreform informieren: Warum die Grundsteuer reformiert wurde So funktioniert das Bundesmodell Welche Bundesländer haben eigene Regelungen zu Grundsteuer? Was Eigentümer tun müssen Welche Unterlagen sind für die Erklärung erforderlich? Zum Öffnen dieses Dokumentes klicken Sie einfach auf den folgenden Link: [...]

2022-05-10T10:36:55+02:0029. 03. 2022|News|

Neues zum gesetzlichen Mindestlohn im Jahr 2022

Der Mindestlohn wurde in 2022 ab dem 01.01.2022 von 9,60 EUR auf 9,82 EUR angehoben. Zum 1.7.2022 folgt eine weitere Erhöhung auf 10,45 EUR. Diese Erhöhung bleibt jedoch nur von kurzer Dauer: Zum 01.10.2022 steigt der Mindestlohn weiter auf 12 EUR an. Zu diesem Zeitpunkt soll der Minijob mit seiner bisher geltenden 450-EUR-Grenze an den [...]

2022-05-10T10:37:56+02:0022. 03. 2022|News|

Digitale Kanzlei 2022

Digitale Kanzlei 2022 Unsere Kanzlei wurde auch in diesem Jahr von der Datev als Digitale Kanzlei 2022 ausgezeichnet. Die Datev zeichnet besonders innovative Kanzleien aus, die durch eine hohe Digitalisierungsquote in Ihrer Zusammenarbeit mit den Mandanten auffallen. Das Label Digitale Kanzlei garantiert, dass wir bei dem Thema Digitalisierung entsprechende Erfahrung mitbringen und Sie bestmöglich unterstützen [...]

2022-05-10T10:44:44+02:0014. 02. 2022|News|

Gesetzlicher Mindestlohn – Stufenweise Steigung in 2022

Ab dem 01.01.2022 wird der gesetzliche Mindestlohn von derzeit 9,60 EUR auf 9,82 EUR angehoben. Zum 1.7.2022 folgt eine weitere Erhöhung auf 10,45 EUR. Hinweis: Die neue Bundesregierung plant in einem Koalitionsvertrag weitere Anpassungen. Nach diesem soll der Mindestlohn so schnell wie möglich auf 12 EUR angehoben werden. Anschließend soll wieder die Mindestlohnkommission über künftige [...]

2022-05-10T10:47:33+02:0011. 01. 2022|News|

Der neue Mindestlohn ab dem 01.01.2021

Der gesetzliche Mindestlohn wird bis 2022 in vier Stufen erhöht. In 2022 wird er erstmals auf über 10 Euro angehoben werden. Die Anpassungen sehen wie folgt aus: zum 01.01.2021: 9,50 Euro zum 01.07.2021: 9,60 Euro zum 01.01.2022: 9,82 Euro zum 01.07.2022: 10,45 Euro Eine Überprüfung und Anpassung der bestehenden Arbeitsverträge ist auch bei Festgehältern [...]

2021-01-28T18:07:25+01:0028. 01. 2021|News|
Nach oben