Steuerliche Identifikationsnummer des Arbeitnehmers fehlt?

Die elektronische Transfer-Identifikations-Nummer (eTIN) wurde zum Ende des Veranlagungszeitraums 2022 abgeschafft. Zur Übermittlung der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung an das Finanzamt ist es daher ab dem Veranlagungszeitraum 2023 zwingend erforderlich, die steuerliche Identifikationsnummer des Mitarbeiters anzugeben. Der Arbeitnehmer ist verpflichtet seinem Arbeitgeber die steuerliche Identifikationsnummer mitzuteilen. Das BMF hat nun eine Möglichkeit für Arbeitgeber geschaffen, die von [...]

2024-02-15T16:59:52+01:0015. 02. 2024|Allgemein, News|

Betriebsausflug am 18.08.2023

Am 18.08.2023 fand unser jährlicher Betriebsausflug statt. Dieses Jahr verschlug es uns nach Maastricht, wo wir einen großartigen Tag zusammen verbracht haben. Bei einer Führung durch das Sphinxkwartier haben wir interessante Einblicke in die neue Nutzung und Umgestaltung des ehemaligen Industriegeländes erhalten. Nach einer leckeren Stärkung sind wird dann mit dem Boot zur Grotte Zonnenberg [...]

Hausnotrufsystem ohne Sofort-Hilfe an der Wohnadresse stellt keine Haushaltsnahen Dienstleistungen dar

Hausnotrufsysteme, die nur dazu dienen, im Notfall Kontakt mit einer Telefonzentrale aufzunehmen, die dann ggf. einen Helfer zu der betroffenen Person schicken kann, sind nicht als haushaltsnahe Dienstleistung i.S.d. § 35a EStG zu berücksichtigen. Hintergrund ist, dass die Dienstleistung bei diesem System nur in der Annahme des Notrufs und der Verständigung einer Hilfsperson besteht. Diese [...]

Beitragsanhebung in der Pflegeversicherung ab 01.07.2023: Mitteilung über Anzahl und Alter der Kinder von Arbeitnehmern erforderlich

Zum 01.07.2023 wurde der gesetzliche Beitragssatz zur Pflegeversicherung von derzeit 3,05 % auf 3,4 % erhöht. Das neue Pflegeunterstützungs- und -entlastungsgesetz (PUEG) sieht dabei eine Entlastung für Eltern mit mehreren Kindern vor. Arbeitnehmer mit mehreren Kindern werden ab dem 2. Kind bis zum 5. Kind in Höhe von 0,25 Beitragssatzpunkten je Kind entlastet. Der Abschlag [...]

Dienstwagen: Ausschluss der Fahrtenbuchmethode durch Schätzung des Treibstoffverbrauchs

Wird einem Arbeitnehmer ein betriebliches Fahrzeug auch zur Nutzung zu privaten Fahrten überlassen, muss der geldwerte Vorteil aus der privaten Kfz-Nutzung ermittelt werden. Der Bundesfinanzhof hat jetzt entschieden, dass die Aufwendungen, die bei der Ermittlung dieses geldwerten Vorteils zugrunde gelegt werden (z.B. Treibstoffkosten), nicht geschätzt werden dürfen, wenn der private Nutzungsanteil mit einem Fahrtenbuch ermittelt [...]

Härtefallhilfe 2022 für Öl- und Holzheizungen ab Mai in NRW – Antrag freigeschaltet

In einem unserer letzten Beiträge haben wir über die Härtefallhilfen für Öl- und Holzheizungen berichtet. Den Beitrag zum Nachlesen finden Sie hier. Das Antragsportal für Einfamilienhäuser ist nun freigeschaltet. Der Antrag für Mehrfamilienhäuser kann zurzeit noch nicht gestellt werden. Ihren Antrag können Sie hier stellen.

Jahreswechsel 2021/2022 in unserer Kanzlei

Mit großer Dankbarkeit verabschieden wir mit dem Jahreswechsel 2021/2022 Franz-Josef Capellmann und Manfred Flucht in den wohlverdienten Ruhestand. Franz-Josef Capellmann übernahm 1968 zusammen mit seiner Frau Doris die Kanzlei eines verstorbenen Kollegen. Bis zu diesem Zeitpunkt arbeitete er in Köln in der Oberfinanzdirektion. Die berufliche Tätigkeit von Franz-Josef und Doris begann in Herzogenrath in der [...]

Energetische Gebäudesanierung: Bis zu 40.000 Euro sparen

Im Klimaschutzprogramm 2030 ist eine steuerliche Förderung für energetische Maßnahmen bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden vorgesehen. Der Rechtsverordnung, die die konkreten Mindestanforderungen enthält, hat der Bundesrat am 20.12.2019 zugestimmt. Energetische Sanierungsmaßnahmen an selbstgenutztem Wohneigentum sollen ab 2020 für einen befristeten Zeitraum von 10 Jahren durch einen prozentualen Abzug der Aufwendungen von der Steuerschuld gefördert werden. Hierzu wird durch das Gesetz [...]

2020-02-14T10:46:42+01:0013. 02. 2020|Allgemein, News|
Nach oben