Neues zum gesetzlichen Mindestlohn im Jahr 2022

Der Mindestlohn wurde in 2022 ab dem 01.01.2022 von 9,60 EUR auf 9,82 EUR angehoben. Zum 1.7.2022 folgt eine weitere Erhöhung auf 10,45 EUR. Diese Erhöhung bleibt jedoch nur von kurzer Dauer: Zum 01.10.2022 steigt der Mindestlohn weiter auf 12 EUR an. Zu diesem Zeitpunkt soll der Minijob mit seiner bisher geltenden 450-EUR-Grenze an den [...]

2022-05-10T10:37:56+02:0022. 03. 2022|News|

Gesetzlicher Mindestlohn – Stufenweise Steigung in 2022

Ab dem 01.01.2022 wird der gesetzliche Mindestlohn von derzeit 9,60 EUR auf 9,82 EUR angehoben. Zum 1.7.2022 folgt eine weitere Erhöhung auf 10,45 EUR. Hinweis: Die neue Bundesregierung plant in einem Koalitionsvertrag weitere Anpassungen. Nach diesem soll der Mindestlohn so schnell wie möglich auf 12 EUR angehoben werden. Anschließend soll wieder die Mindestlohnkommission über künftige [...]

2022-05-10T10:47:33+02:0011. 01. 2022|News|

Steuerliche Besserstellung günstigen Vermietens

Nach der aktuell geltenden Rechtslage, ist die Vermietung von Wohnraum nur dann als vollentgeltlich anzusehen, wenn die Miete mindestens 66 % der ortüblichen Miete beträgt. Sofern eine niedrigere Miete erzielt wird, ist in einen entgeltlichen und einen unentgeltlichen Teil aufzuteilen. Folgen günstiger Vermietung Dies hat zur Folge, dass auch die entstandenen Werbungskosten nur teilweise [...]

2020-12-06T09:37:27+01:0004. 12. 2020|News|

Erhöhung der Behinderten-Pauschbeträge und weitere Regelungen

Der Bundestag hat am 29.10.20 das Gesetz zur Erhöhung der Behinderten-Pauschbeträge und weitere Regelungen verabschiedet. Ab dem Veranlagungszeitraum 2021 können Steuerpflichtige mit einem Grad der Behinderung von mindestens 20 und ohne besondere Voraussetzungen die Gewährung eines Behinderten-Pauschbetrags beantragen, der Behinderten-Pauschbetrag beträgt 384,00 €. Darüber hinaus wurde beschlossen: Verdoppelung der Behinderten-Pauschbeträge bei einem Grad der [...]

2020-12-04T10:46:11+01:0027. 11. 2020|News|
Nach oben