Homeoffice-Pauschale während der Corona-Pandemie

Zur Entlastung der Arbeitnehmer, die während der Corona-Pandemie ihre Arbeit im Homeoffice ausgeübt, aber keine Möglichkeit haben ein häusliches Arbeitszimmer steuerlich geltend zu machen, wurde eine Homeoffice-Pauschale eingeführt. Voraussetzungen für den Abzug Voraussetzung ist, dass an diesen Tagen die gesamte Tätigkeit ausschließlich aus der eigenen Wohnung ausgeübt wurde. Die Pauschale ist begrenzt auf 600 [...]

2021-01-21T11:03:56+01:0011. 12. 2020|News|

Steuerliche Besserstellung günstigen Vermietens

Nach der aktuell geltenden Rechtslage, ist die Vermietung von Wohnraum nur dann als vollentgeltlich anzusehen, wenn die Miete mindestens 66 % der ortüblichen Miete beträgt. Sofern eine niedrigere Miete erzielt wird, ist in einen entgeltlichen und einen unentgeltlichen Teil aufzuteilen. Folgen günstiger Vermietung Dies hat zur Folge, dass auch die entstandenen Werbungskosten nur teilweise [...]

2020-12-06T09:37:27+01:0004. 12. 2020|News|

Erhöhung der Behinderten-Pauschbeträge und weitere Regelungen

Der Bundestag hat am 29.10.20 das Gesetz zur Erhöhung der Behinderten-Pauschbeträge und weitere Regelungen verabschiedet. Ab dem Veranlagungszeitraum 2021 können Steuerpflichtige mit einem Grad der Behinderung von mindestens 20 und ohne besondere Voraussetzungen die Gewährung eines Behinderten-Pauschbetrags beantragen, der Behinderten-Pauschbetrag beträgt 384,00 €. Darüber hinaus wurde beschlossen: Verdoppelung der Behinderten-Pauschbeträge bei einem Grad der [...]

2020-12-04T10:46:11+01:0027. 11. 2020|News|

Rückmeldeverfahren für NRW-Soforthilfe wird Ende November 2020 wiederaufgenommen

Verschiebung der Frist für Rückmeldeverfahren für NRW-Soforthilfe bis 2021 Das Rückmeldeverfahren für die NRW-Soforthilfe wurde erneut verschoben. Die ursprünglich geltende Frist (30.11.2020) verschiebt sich ins Frühjahr 2021. Allerdings soll freiwillig die Möglichkeit bestehen, auch früher abzurechnen. Ab Ende November 2020 erhalten alle Empfänger der NRW-Soforthilfe (9.000 € - 25.000 €) eine E-Mail, mit der [...]

2020-11-19T13:16:59+01:0019. 11. 2020|News|

Corona Novemberhilfe 2020

Welche Unternehmen sind antragsberechtigt? Die Novemberhilfe des Bundes richtet sich an Unternehmen, Betriebe, Selbstständige, Vereine und Einrichtungen, die von den temporären Schließungen ab dem 02.11.2020 erfasst sind. Ebenfalls antragsberechtigt sind Unternehmen, die indirekt stark betroffen sind. Dazu zählen alle Unternehmen, die regelmäßig 80 Prozent ihrer Umsätze mit direkt von den Schließungs-Maßnahmen betroffenen Unternehmen erzielen, [...]

2020-11-15T12:04:29+01:0013. 11. 2020|News|

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Dich

Steuerberater Capellmann und Partner sucht neue Mitarbeiter/innen! Für unser Team suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung einen Sachbearbeiter Lohn und Gehalt (m/w/d) mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung in Voll- oder Teilzeit (mindestens 20 Std/Woche) sowie einen Auszubildenden zum Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement mit Schwerpunkt EDV-Administration. Unsere aktuellen [...]

2020-10-29T10:16:39+01:0029. 10. 2020|Karriere, News|

Der Mindestlohn soll steigen

Die Mindestlohnkommission hat beschlossen, den gesetzlichen Mindestlohn bis 2022 in vier Stufen zu erhöhen. In 2022 soll er erstmals auf über 10€ angehoben werden. Momentan ist dies nur eine Empfehlung, die Vergangenheit zeigt jedoch, dass die Bundesregierung den Anpassungen der Mindestlohnkommission folgt. Die Anpassungen sehen wie folgt aus: zum 01.01.2021 9,50 € zum 01.07.2021 [...]

2021-01-04T09:55:27+01:0021. 10. 2020|News|

Corona-Prämie für Beschäftigte bis zu 1.500,- € steuer- und sozialversicherungsfrei

Noch bis zum 31.12.2020 können Arbeitgeber ihren Beschäftigten Sonderzahlungen oder Sachbezüge bis zu 1.500,-€ steuer- und sozialversicherungsfrei gewähren. Die Zahlung muss auf einer Vereinbarung fußen, die ab dem 01.03.2020 geschlossen wurde und zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gezahlt wird. Die Möglichkeit der Auszahlung an Arbeitnehmer besteht übrigens unabhängig vom Umfang der Beschäftigung, so dass [...]

2021-01-04T09:56:00+01:0009. 10. 2020|News|

Rückmeldeverfahren zur Soforthilfe in NRW wieder aufgenommen!

Das Land NRW hat Verbesserungen bei der Soforthilfe erreichen können. Das Rückmeldeverfahren wird ab sofort wieder aufgenommen. Die Frist zur Einrichtung der Unterlagen wurde bis 30.11. verlängert. Rückzahlungen müssen bis 31.03.vorgenommen werden. Aber Achtung: Die Corona Soforthilfe ist steuerpflichtig, wird die Rückzahlung also erst 2021 vorgenommen, mindert sie auch erst das Einkommen 2021. Welche [...]

2020-08-24T12:34:12+02:0021. 08. 2020|News|

Elektronische Rechnungen an öffentliche Auftraggeber des Bundes bald Pflicht

Durch die EU-Richtlinie 2014/55/EU dürfen ab dem 27. November 2020 nur noch elektronische Rechnungen an öffentliche Auftraggeber des Bundes versendet werden, die den Schwellenwert von 1.000 € (ohne Umsatzsteuer) übersteigen. Öffentliche Auftraggeber des Landes werden bald Nachziehen Für öffentliche Auftraggeber des Landes besteht aktuell noch keine Pflicht zum Empfang von elektronischen Rechnungen. Dies ist [...]

2020-08-17T13:40:58+02:0014. 08. 2020|News|
Nach oben