Unfallversicherung im Home-Office

Auf dem Weg zur Arbeit geht es oft hektisch zu: Die Straßen sind voll und viele Verkehrsteilnehmer sind noch müde und unaufmerksam. Ein Unfall ist da schnell passiert. Kann man nachweisen, dass sich der Sturz vom Fahrrad oder der Auffahrunfall auf dem Arbeitsweg ereignet hat, gilt der Unfall als Wegeunfall. Man ist durch die Unfallversicherung [...]

2022-05-10T10:40:05+02:0015. 03. 2022|News|

Homeoffice-Pauschale wahrscheinlich auch in diesem Jahr

Corona hat viele Arbeitnehmer ins Homeoffice gezwungen. Wer kein heimisches Arbeitszimmer hat, wurde 2020 und 2021 dennoch steuerlich entlastet – und wird das 2022 höchstwahrscheinlich auch weiterhin. Die Bundesregierung will die Homeoffice-Pauschale dem Vernehmen nach bis Ende diesen Jahres verlängern. Das bedeutet: Jeder Arbeitstag, der ausschließlich im Homeoffice verbracht wird, kann mit 5 Euro Werbungskosten [...]

2022-05-10T10:44:08+02:0024. 02. 2022|News|

Verlängerung der Absenkung des Steuersatzes für Gastronomieumsätze

Seit dem 1.7.2020 galt aufgrund des ersten Corona-Steuerhilfegesetzes für Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen in der Zeit vom 1.7.2020 bis 30.6.2021 der ermäßigte Steuersatz. Ausdrücklich davon ausgenommen ist aber die Abgabe von Getränken, hier kommt weiterhin der Regelsteuersatz zur Anwendung. Aufgrund der sich über den 30.6.2021 hinaus erstreckenden Auswirkungen der Corona-Pandemie ist durch das Dritte Corona-Steuerhilfegesetz die [...]

2022-05-10T10:46:50+02:0018. 01. 2022|News|

Corona-Wirtschaftshilfen in 2022 – die wichtigsten Änderungen

Die bisher bis Jahresende befristete Überbrückungshilfe III Plus und die Neustarthilfe für Soloselbstständige werden bis Ende März 2022 verlängert. Unternehmen, die im Rahmen der Corona-Pandemie besonders schwer und von Schließungen betroffen sind, erhalten zusätzlich zur Fixkostenerstattung im Rahmen der verlängerten Überbrückungshilfe III Plus (= "Überbrückungshilfe IV"), einen zusätzlichen Eigenkapitalzuschuss. Es dient insbesondere den Unternehmen, [...]

2022-05-10T10:48:10+02:0007. 01. 2022|News|

Corona-Sonderzahlung an Arbeitnehmer noch bis Ende März 2022 steuerfrei

Wir möchten Sie daran erinnern, dass bis zum 31.03.2022 noch die Auszahlung der Corona-Sonderzahlung in Höhe von 1.500 € steuer- und sozialversicherungsfrei möglich ist (wir berichteten). Im Zeitraum März 2020 bis März 2022 darf der Gesamtbetrag von 1.500 € nicht überschritten werden. Es ist möglich mehrere Zahlungen zu leisten, so lange der Höchstbetrag nicht überschritten [...]

2022-05-10T10:50:53+02:0003. 12. 2021|News|

Steuerfalle Homeoffice für Unternehmen?

Während der Pandemie haben viele Arbeitnehmer vom Homeoffice aus gearbeitet. Für Grenzgänger gab es hierzu besondere Regelungen, die ergänzend zu den Doppelbesteuerungsabkommen vereinbart wurden (z.B. mit den Niederlanden, Belgien, Österreich, Luxemburg). Eine Homeoffice-Tätigkeit führt auch nicht zu einer Betriebsstätte des Arbeitgebers solange sie während der Pandemie notwendig wurde. Was in der Zukunft zu beachten [...]

2022-05-10T10:39:31+02:0013. 07. 2021|News|

Rückmeldeverfahren Corona Soforthilfe 2020

Ab Mitte Juni erhalten alle Soforthilfe Empfänger, die bislang noch keine Rückmeldung gegeben haben, eine Email, die zur Rückmeldung auffordert. Auch wenn die Soforthilfe in voller Höhe behalten werden darf, ist eine Rückmeldung verpflichtend. Frist für die Abgabe der Rückmeldung ist der 31.10.2021. Für eine eventuell notwendige Rückzahlung besteht bis zum 31.10.2022 Zeit. Bei [...]

2021-06-17T11:04:50+02:0017. 06. 2021|News|

Corona-Sonderzahlung an Arbeitnehmer noch bis Ende März 2022 steuerfrei

Im Jahressteuergesetz 2020 wurde die Frist innerhalb derer Arbeitgeber an ihre Arbeitnehmer eine Corona Sonderzahlung in Höhe von 1.500 EUR steuer- und sozialversicherungsfrei auszahlen dürfen bis 30.06.2021 festgesetzt Diese Frist soll nun bis Ende März 2022 verlängert werden. Der Bundestag hat den Gesetzentwurf verabschiedet (BT-Drs. 19/28925), die Zustimmung des Bundesrates wird am 28.05.2021 erwartet. [...]

2021-05-12T09:24:11+02:0012. 05. 2021|News|

Corona Mieterlass führt nicht zu steuerlichen Nachteilen

Welche Folgen hat der Mieterlass? Erlässt der Vermieter aufgrund einer finanziellen Notsituation des Mieters (bspw. Jobverlust oder Kurzarbeit aufgrund der Corona Pandemie) die Mietzahlung zeitlich befristet ganz oder teilweise, hat das keine Auswirkung auf die bisherige Beurteilung des Mietverhältnisses, da die vereinbarte Miete unverändert weiter gilt. Werbungskosten zu 100% abzugsfähig Daraus folgt, dass keine [...]

2021-02-03T10:53:52+01:0003. 02. 2021|News|

Rückmeldeverfahren für NRW-Soforthilfe wird Ende November 2020 wiederaufgenommen

Verschiebung der Frist für Rückmeldeverfahren für NRW-Soforthilfe bis 2021 Das Rückmeldeverfahren für die NRW-Soforthilfe wurde erneut verschoben. Die ursprünglich geltende Frist (30.11.2020) verschiebt sich ins Frühjahr 2021. Allerdings soll freiwillig die Möglichkeit bestehen, auch früher abzurechnen. Ab Ende November 2020 erhalten alle Empfänger der NRW-Soforthilfe (9.000 € - 25.000 €) eine E-Mail, mit der [...]

2020-11-19T13:16:59+01:0019. 11. 2020|News|
Nach oben