Grundsteuerreform in 2022

Angehangen finden Sie ein PDF-Dokument, in dem wir Sie über die folgenden Punkte zu der Grundsteuerreform informieren: Warum die Grundsteuer reformiert wurde So funktioniert das Bundesmodell Welche Bundesländer haben eigene Regelungen zu Grundsteuer? Was Eigentümer tun müssen Welche Unterlagen sind für die Erklärung erforderlich? Zum Öffnen dieses Dokumentes klicken Sie einfach auf den folgenden Link: [...]

2022-05-10T10:36:55+02:0029. 03. 2022|News|

Jahreswechsel 2021/2022 in unserer Kanzlei

Mit großer Dankbarkeit verabschieden wir mit dem Jahreswechsel 2021/2022 Franz-Josef Capellmann und Manfred Flucht in den wohlverdienten Ruhestand. Franz-Josef Capellmann übernahm 1968 zusammen mit seiner Frau Doris die Kanzlei eines verstorbenen Kollegen. Bis zu diesem Zeitpunkt arbeitete er in Köln in der Oberfinanzdirektion. Die berufliche Tätigkeit von Franz-Josef und Doris begann in Herzogenrath in der [...]

2022-05-10T10:46:13+02:0003. 02. 2022|Allgemein|

Besteuerung von Renten

Der BFH hat in einem mit Spannung erwarteten Urteil entschieden, dass der Systemwechsel zur nachgelagerten Besteuerung in der Rentenversicherung verfassungskonform ist. Im konkreten Einzelfall ist jedoch zu prüfen, ob es zu einer doppelten Besteuerung von Renten kommt. Eine doppelte Besteuerung wird vermieden, wenn die Summe des voraussichtlich steuerfreien Rentenbezugs mindestens ebenso hoch ist, wie [...]

2021-05-31T15:11:08+02:0031. 05. 2021|News|

Corona Novemberhilfe 2020

Welche Unternehmen sind antragsberechtigt? Die Novemberhilfe des Bundes richtet sich an Unternehmen, Betriebe, Selbstständige, Vereine und Einrichtungen, die von den temporären Schließungen ab dem 02.11.2020 erfasst sind. Ebenfalls antragsberechtigt sind Unternehmen, die indirekt stark betroffen sind. Dazu zählen alle Unternehmen, die regelmäßig 80 Prozent ihrer Umsätze mit direkt von den Schließungs-Maßnahmen betroffenen Unternehmen erzielen, [...]

2020-11-15T12:04:29+01:0013. 11. 2020|News|

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Dich

Steuerberater Capellmann und Partner sucht neue Mitarbeiter/innen! Für unser Team suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung einen Sachbearbeiter Lohn und Gehalt (m/w/d) mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung in Voll- oder Teilzeit (mindestens 20 Std/Woche) sowie einen Auszubildenden zum Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement mit Schwerpunkt EDV-Administration. Unsere aktuellen [...]

2020-10-29T10:16:39+01:0029. 10. 2020|Karriere, News|

Corona-Prämie für Beschäftigte bis zu 1.500,- € steuer- und sozialversicherungsfrei

Noch bis zum 31.12.2020 können Arbeitgeber ihren Beschäftigten Sonderzahlungen oder Sachbezüge bis zu 1.500,-€ steuer- und sozialversicherungsfrei gewähren. Die Zahlung muss auf einer Vereinbarung fußen, die ab dem 01.03.2020 geschlossen wurde und zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gezahlt wird. Die Möglichkeit der Auszahlung an Arbeitnehmer besteht übrigens unabhängig vom Umfang der Beschäftigung, so dass [...]

2021-01-04T09:56:00+01:0009. 10. 2020|News|

Rückmeldeverfahren zur Soforthilfe in NRW wieder aufgenommen!

Das Land NRW hat Verbesserungen bei der Soforthilfe erreichen können. Das Rückmeldeverfahren wird ab sofort wieder aufgenommen. Die Frist zur Einrichtung der Unterlagen wurde bis 30.11. verlängert. Rückzahlungen müssen bis 31.03.vorgenommen werden. Aber Achtung: Die Corona Soforthilfe ist steuerpflichtig, wird die Rückzahlung also erst 2021 vorgenommen, mindert sie auch erst das Einkommen 2021. Welche [...]

2020-08-24T12:34:12+02:0021. 08. 2020|News|

Elektronische Rechnungen an öffentliche Auftraggeber des Bundes bald Pflicht

Durch die EU-Richtlinie 2014/55/EU dürfen ab dem 27. November 2020 nur noch elektronische Rechnungen an öffentliche Auftraggeber des Bundes versendet werden, die den Schwellenwert von 1.000 € (ohne Umsatzsteuer) übersteigen. Öffentliche Auftraggeber des Landes werden bald Nachziehen Für öffentliche Auftraggeber des Landes besteht aktuell noch keine Pflicht zum Empfang von elektronischen Rechnungen. Dies ist [...]

2020-08-17T13:40:58+02:0014. 08. 2020|News|

Grenzpendler in Zeiten des Corona-Virus

Grenz- und Betriebsschließungen führen während der Coronapandemie dazu, dass Grenzpendler ihre Arbeit häufig nicht mehr im Betrieb ausüben können, sondern auf das Homeoffice ausweichen müssen. Die Doppelbesteuerungsabkommen legen grundsätzlich fest, dass das Besteuerungsrecht für diese Tage dann im Wohnsitzstaat (Homeoffice) liegt. Vorübergehende Regelungen für Grenzgänger wegen Corona Die Bundesregierung hat gemeinsam mit einigen Nachbarländern [...]

2021-07-07T11:04:56+02:0022. 07. 2020|News|
Nach oben